Neue Kurse

KunstSinn – gelebte Unternehmenskultur

 

Action Painting

Freies Malen als unkonventioneller, spontaner Gruppen-oder Team-Event.

Es entsteht ein großformatiges Bild (das Gemeinsame) danach entwickeln sich daraus verschiedene Kleinformate, die nach Kriterien ausgewählt, in eine Serie gebracht werden(das Individuelle) der Werkgedanke steht im Vordergrund.

Termine und Angebote bitte erfragen unter: info@farbenraum.de – Stichwort „Kunstsinn“

aktuelles Beispiel:

Ist das eine Art?

Kunstprojekt innerhalb eines Umweltversandes

Kunst ist nicht nur das Betrachten von Bildern, sondern auch kreatives Gestalten, nicht nur Hirn, sondern auch Herz, nicht nur Pinsel und Farbe, sondern auch kleistern und matschen.
Es geht in erster Linie darum, Dingen der Welt fragend und mit Interesse zu begegnen, um sich die Freude am zweckfreien zu bewahren.

FreiRaum
Im FreiRaum dem neu gestalteten Pausenraum eines Umweltversenders hatten wir die Möglichkeit mit unterschiedlichen Materialien auf großflächigen aber auch kleineren Formaten zu arbeiten, die Entscheidung traf jeder/jede selbst.
Der Anlass: ein Bild von MitarbeiterInnen malen zu lassen, welches eine große Wand in dem Raum lebendiger gestalten sollte.
Dabei entstanden ein Großes und mehrere kleinere Bilder.Im Vordergund war nicht das fertige Werk, sondern der Prozess und das gemeinsame Tun. Das Ergebnis blieb zunächst offen, es sollte spielerisch reflektiert werden.

Alle Sinne wurden miteinbezogen,wobei die Wahrnehmung besonders stark angesprochen wurde.Es fördert auf ganzheitliche, kreative Weise, die Entwicklung eines nachhaltigen Prozesses.
Es entstand eine heitere, humorvolle Atmosphäre in Kombination mit gemeinsamem Tun. Für ein paar Stunden den Arbeitsalltag, der aus Planung, Konzept,Organisation, Ziel und Leistung besteht hinter sich lassen und offen sein für Überraschungen – eine spannende Herausforderung. Ungewohntes ausprobieren, bringt Abwechslung, schenkt Inspiration,Mut,Freude und Motivation.

…… oder macht einfach nur Spass!
ein Mitmalender meinte:

„wir können wirklich stolz auf uns sein!“

Fazit: (Schlussbetrachtung)
meiner Ansicht nach gehört Kunst nicht nur den Museen, Kunst gehört den Menschen. Kunst und künstlerische Gestaltung sind Regungen jedes Menschen, ermöglichen Ausdruck des Unsagbaren, der Freude und der Kraft. Ästhetische Erfahrungen sensibilisieren in hohem Maße für die Umwelt und lassen andere Wahrnehmungen zu.
Das Eintauchen in die eigene Kreativität ist wie eine Auszeit vom Alltag, die erholsam ist, aber auch Spass machen soll, denn das Vergnügen darf dabei nicht zu kurz kommen.
Angebote von Mal-, Gestaltungskursen, Kunstaktionen und Performances zum Thema Umwelt, Teambildung usw., lassen neue Gedanken und Lösungen für verschiedenste Fragen zu. Deshalb war und ist dieses Projekt, neben vielen anderen kreativen Impulsen, die sich z.B. in diesem Raum zeigen können,so wichtig! Freuen wir uns auf weitere Angebote!

Workshopleitung: Heike Gohres